Achtung!

Wir sind zur Zeit aufgrund eines Krankenstands nicht immer zu den regulären Öffnungszeiten verfügbar. Bitte erkundigen Sie sich vorab hier auf der Website oder telefonisch unter 0624421444.


 

NSA-Datenspionage: Fakten und Schutz

Spionage-NSA 640Der aktuelle Skandal rund um die NSA und deren Zugriff auf Daten von uns, welche bei allen Größeren Internetanbietern gespeichert sind, macht unsere Befürchtungen mit dem Umgang mit dem Datenschutz in den USA wahr.

Fest steht: Google, Facebook und Co verdienen Ihr Geld damit, dass sie uns so gut wie möglich kennen und unsere Daten nutzen. Der Aspekt, dass auch Dritte direkten Zugang zu diesen Daten haben, ist aber neu.

Wie kann man sich vor dieser "Spionage" schützen?

Die schlechte Nachricht gleich vorweg: Ein Schutz ohne Verzicht ist nicht möglich, nicht einmal, wenn man Dienste wie Facebook nutzt und nichts über sich selbst reinschreibt und preisgibt und nur mit seinen Bekannten befreundet ist. Facebook knüpft automatisch Verbindungen zwischen den Interessen von Freunden und "unterstellt" so manchen auch falsche Interessen.

Man kann also den Schatten der neuen Medien - außer mit der kompletten Nutzungssperre - nicht entkommen. Trotzdem gibt es einige Punkte die man beachten kann, um etwas annonymer im Netz Unterwegs zu sein:

  • Surfen im Internet mit Mozilla Firefox (Nicht mit Internet Explorer oder Google Chrome) oder
  • verwenden Sie den Tor-Browser, damit keiner weiß von wo aus sie wirklich surfen
  • Verwenden Sie anstatt Google https://startpage.com/deu/ . Diese Seite gibt Anfragen annonym an Google weiter. Also keine andere Suchmaschine, sondern ein Zwischenfilter der Ihre Privatsphäre schützt
  • Versenden Sie ihre Emails verschlüsselt über eine verschlüsselte Verbindung (auch hier wieder trügerisch: verwendet der Empfänger keine verschlüsselte Verbindung und ist die Nicht verschlüsselt war der Aufwand umsonst)
  • am besten keine Clouddienste (iCloud, SkyDrive, Dropbox, Google Drive) verwenden (außer welche auf Ihrem eigenen Server installiert werden)
  • Apps aus dem F-Droid.org Store beziehen und nicht von Google Play
  • IOS enthält hardwareseitige Verfolgung, deswegen keine Alternative

Natürlich gibt es auch noch Varianten für fortgeschrittene Benutzer. Möchten Sie wirklich so annonym wie möglich bleiben, sehen Sei sich die weiteren Möglichkeiten auf  http://prism-break.org/ an oder fragen Sie uns, wir helfen Ihnen gerne weiter!

 

 


 

Shop-Öffnungszeiten in Golling:

Mo-Fr: 14:30-17:30
Mo und Fr: 09:00-12:00

Klaus ModerBernhard IMG 3433 200px 75100

 

Schematisch-Anfahrt-zu-Obergäu-195

COM.home-ist-Wortmann-Terra-Partnersecurepoint partner gold zertifikat 343x100emsisoft reseller deStorageCraft Certified Engineer Logo 75px height